+49 151 155 88 065

Junggesellenabschied mit Pub-Crawl-Tour

Junggesellenabschied mit Pub-Crawl-Tour

Die Hochzeit ist bekanntlich der schönste Tag im Leben. Viele Brautleute erleben vor diesem bedeutenden Ereignis noch ein ganz besonderes Highlight – den Junggesellenabschied. Zusammen mit den besten Freunden aus Schul-, Ausbildungs- und Studienzeit wird noch einmal richtig gefeiert und auf den Putz gehauen. Das schöne Münster bietet für das feuchtfröhliche Amüsement unzählige spannende Möglichkeiten.

Kneipentour mit lokalem Craft-Bier

 Ich kenne und liebe die szenigen Viertel und die unterschiedlichen Lokale mit ihrem individuellen Charakter. Mit großer Freude habe ich daher für eine feierfreudige Truppe aus Ostwestfalen eine Pub-Crawl-Tour zu einigen angesagten Hotspots des Münsteraner Partylebens entworfen. Lena Wistinghausen aus Oerlinghausen hat für ihren Bruder den Junggesellenabschied geplant und zirka 15 der besten Freunde aus der Bergstadt im Teutoburger Wald zusammen getrommelt. Nach Ankunft in Münster ist die Gruppe mit einem Paintball-Spiel in den ereignisreichen Tag gestartet. Nach der sportlichen Aktivität stand unsere Pub-Crawl-Tour auf dem Plan. Zum Auftakt gab es in der „Finne“, einer angesagten Craft-Bier-Bar, ein leckeres, hiesiges Bier. Das trendige Lokal im Kreuzviertel hat sich mit einer vielseitigen Auswahl selbstgebrauter Biere in Münster und in der Region einen Namen gemacht. Die Leiterin der Gastronomie, Bella aus Kalifornien, hat uns die unterschiedlichen Stile der Biere mit ihrem ganz persönlichem Charme erklärt.

Feuchtfröhliches Feiern im heiß geliebten Bullenkopp

Ein Schluck Sasse-Korn, ein sehr bekannter Schnaps bester Münsterländer Tradition, hat uns den Fußweg zum nächsten Highlight merklich verkürzt. Auf uns wartete direkt im Stadtzentrum der Bullenkopp mit seiner unverwechselbaren Atmosphäre. Hier verbringen Münsteraner und Gäste unserer Stadt gleichermaßen unvergessliche Abende. Während bei Schlagern und Party-Songs die Stimmung steigt, fließen Bier und Longdrinks in Strömen. Nach all diesen spannenden Erlebnissen hat sich die Truppe wieder auf den Rückweg nach Ostwestfalen gemacht. Ich wünsche Lena, ihrem Bruder und dem ganzen Freundeskreis alles, alles Gute!! Ich freue mich, wenn ich bald wieder eine Junggesellenabschiedstour hier bei uns in Münster organisieren darf.